Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Haarsprays – guter Halt für Ihr Styling

HaarspraysUnsere Haare sind ein geduldiger Geselle. Sie lassen sich färben, föhnen, schneiden oder mit Wahl der richtigen Hilfsmittel ganz flexibel stylen. Damit sie sich wie gewünscht in Form bringen lassen, gibt es auf dem Haarpflegemarkt eine Vielzahl an praktischen Hilfsmitteln und Stylingutensilien. Ein Klassiker, der in keinem Badezimmer fehlen sollte, ist das Haarspray. Für Männer und Damen erhältlich, hilft es dabei, die Haare in einer Frisur zu fixieren. Schädlich ist es bei der richtigen Anwendung nicht. Im Vergleich zu Haargel wird es nach Fertigstellung der Frisur aufgetragen und sorgt hier für den möglichen Halt.

Haarspray Test 2018

Eine Frage des Maßes: Haarspray nicht zu dick auftragen

HaarspraysIm Haarspray Test fällt rasch auf, dass es für wahrlich jeden Typ das passende Haarspray gibt. Sie können klares Haarspray kaufen, können sich aber auch für eine farbige Variante entscheiden, mit der sich Akzente in Weiß, Schwarz, Grün und selbst Grau setzen lassen. Damit das Styling mit dem Haarspray perfekt aussieht, ist es wichtig, zu berücksichtigen, nicht zu viel zu verwenden.

Durch die Spraydose wird schnell zu viel Haarspray aufgetragen, wodurch das Haar sehr unnatürlich wirkt. Hier Versuchen Sie beim Haarspray immer einen übersichtlichen Festigungsgrad zu verwenden. Wählen Sie ein Haarspray ohne Alkohol, das auf einen leichten Halt verweist, können Sie sich weiterhin auf die natürliche Bewegung des Haares freuen.

Bei den Modellen mit festem Halt profitieren Sie im Haarspray Vergleich von einer guten Fixierung. Auf einen festen Halt sollten Sie bei stürmischen Wetterlagen sowie beim Tanzen Wert legen. Außerdem fallen in einem Haarspray Test oft Produkte mit ultrafestem Halt auf. In diesem Fall handelt es sich um Haarlack. Diese Haarspray Testsieger sind eine gute Wahl für gestylte Frisuren und eher kurze Haare.

TIPP: Wählen Sie das Haarspray immer nach Ihrem Haartyp aus. Die Industrie hat hierauf reagiert und bietet für trockenes Haar beispielsweise eine Auswahl an Produkten mit Glanzeffekt an. Dadurch wirkt Ihr Haar gesünder und geschmeidiger.

Suchen Sie spezielles Haarspray ohne Silikone, um Ihre Haare vor dem Austrocknen zu schützen, finden Sie eine Auswahl an Pflegeprodukten, die speziellen Eigenschaften gerecht werden. Sie können beispielsweise Haarspray wählen, das explizit für dauergewelltes Haar entwickelt wurde oder Sie wählen eine Variante für koloriertes Haar. Letzteres gibt es in mehr als einer Haarspray Farbe für ein besonderes ansprechendes Ergebnis.

Die richtige Anwendung

Mit dem richtigen Haarspray können Sie viele Frisuren selber machen. Wichtig ist, dass Sie es richtig anwenden. Sie sollten den Sprühkopf vom Haarspray immer sauber halten. Hierbei handelt es sich um ein kleines Detail, das für das Gesamtergebnis wichtig ist. Ist der Sprühkopf verklebt, kommt aus der Dose kein feiner Nebel. Halten Sie die Spraydose nicht zu nah an den Kopf. Im Idealfall halten Sie immer einen Abstand von 30 cm ein. Außerdem müssen Sie Wert darauf legen, dass Sie die Flasche permanent in Bewegung halten. Nur so kann sich das Haarspray matt oder auch die Haarspray Farbe gleichmäßig verteilen. Der Pony wird durch das Haarspray matt und wirkt dadurch aufgefrischt, was sich insbesondere bei eingefallenen Haaren positiv bemerkbar macht.

Wer seinem Haar mehr Volumen verleihen möchte, sprüht den Haaransatz ein. Hier ist es wichtig, dass Haarspray von unten aufzutragen.

Bekannte Hersteller
  • Loreal
  • Taft
  • Wella
  • dm
  • Got2be
  • Clynol

Möchten Sie ein Haarspray kaufen, können Sie sich sowohl in den regionalen Supermärkten und Drogerieketten umsehen als auch in dem einen oder anderen Online Shop. Verzichten Sie hier nicht auf einen Preisvergleich. Die Preise variieren stark. Gerade bei Aktionen können Sie hohe Rabatte erreichen. In einem Haarspray Vergleich sollten Sie die Vor- und Nachteile im Blick behalten:

Vor- und Nachteile eines Haarsprays

  • ideal für alle Frisuren
  • einfach anzuwenden bei langen Haaren
  • für mehr Volumen bei den Haaren
  • einfaches Entfernen
  • Ersatz für Haargel
  • auch als farbige Variante für getöntes Haar
  • falsche Anwendung sorgt für künstliches Gesamtbild
  • Ausführungen mit Silikonen sind für Haare schädlich

Fazit: Verwenden Sie hochwertiges Spray mit ausgesuchten Inhaltsstoffen

Bei einem Haarspray sollte es für Sie nicht darauf ankommen, dass Sie dieses möglichst günstig kaufen können. Viel wichtiger ist, dass das Haar dadurch nicht beschädigt wird. Um das zu vermeiden, greifen Sie bevorzugt auf Haarspray ohne Alkohol und Haarspray ohne Silikone zurück. Die Silikone sorgen zwar für einen schönen Glanzeffekt, schaden dem Haar aber langanhaltend, wodurch es austrocknet. Nehmen Sie sich bei der Frage, welches Haarspray das Richtige ist, ruhig die Zeit, um beispielsweise Testberichte und Erfahrungen der Anwender zu lesen. Dadurch können Sie sich einen guten Überblick verschaffen. Haarspray Testsieger gelten gern als das beste Haarspray. Bedenken Sie allerdings, dass es hier aufgrund des Haartyps zu Unterschieden kommt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen