Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kaufberatung – so finden Sie den passenden Lockenstab

LockenstäbeHaben Sie keine Lust mehr auf Ihre glatten Haare? Dann brauchen Sie einen Lockenstab, mit dem Sie Ihre Mähne nach Belieben stylen können. Doch der Markt bietet Ihnen so viele verschiedene Geräte an, dass Sie vielleicht verunsichert vor dem Regal stehen. Welcher Lockenstab ist für Ihre Haare geeignet und was hat es mit den verschiedenen Größen auf sich? Viele Fragen, die Sie am Ende doch berücksichtigen müssen, damit Ihre Haare auch so werden, wie Sie sich das vorstellen. Hier bekommen Sie eine Kaufberatung zu den verschiedenen Lockenstäben.

Die Größe spielt beim Lockenstab eine Rolle

Kaufberatung – so finden Sie den passenden LockenstabDie Größe spielt in manchen Fällen eben doch eine Rolle und beim Lockenstab ist das auf jeden Fall so. Zwar mag die Länge nicht unbedingt ausschlaggebend sein, doch die Breite. Haben Sie sehr lange Haare kann ein langer Lockenstab Sinn machen, da Sie die volle Länge gut aufwickeln können. Ist der Lockenstab dagegen zu kurz, kann es passieren, dass Sie die Haare nicht komplett aufwickeln können oder diese überlappen, was zur Folge hat, dass die oberen Haare nicht so viel Hitze abbekommen wie die unteren Strähnen. Die Locken werden also nicht ganz so schön.

» Mehr Informationen

Die Dicke entscheidet darüber, wie groß oder klein die Locken werden. Sie haben also die Wahl zwischen glamourösen Wellen bis hin zu richtig krausem Haar. Natürlich müssen Sie auch bei der Haarlänge auf die Dicke des Stabes achten. Zu kurze Haare können Sie natürlich nicht über einen dicken Lockenstab wickeln.

Folgende Tabelle zeigt Ihnen die typischen Maße der Lockenstäbe:

Durchmesser Lockenstab Art der Locken
16 mm kleine Locken, krauses Haar
25 mm füllige mittelgroße Locken
32 mm voluminöse große Locken

Tipp: Die Haare müssen mindestens so lang sein, dass Sie die Strähne mindestens zweimal um den Lockenstab wickeln können.

Ein Stab für viele Looks?

Gehören Sie zu den Personen, die gerne mit den Haaren spielen und bei den Frisuren variieren, so werden Sie natürlich unterschiedliche Größen bei den Lockenstäben anstreben. Sie möchten große Locken, kleine Locken, wellige Haare und was auch immer. Das kostet nicht nur Geld, sondern auch Platz im Bad. Abgesehen davon, können Sie unmöglich alle Lockenstäbe in den Urlaub mitnehmen.

» Mehr Informationen

In diesem Fall kann es sich lohnen ein Universalgerät zu kaufen. Diese verfügen über verschiedene auswechselbare Aufsätze. So können Sie nach Belieben entscheiden, wie große Ihre Locken heute werden sollen. Diese Lockenstäbe gibt es von unterschiedlichen Herstellern mit ganz unterschiedlicher Ausstattung.

Sie haben die Wahl zwischen Heißluftvarianten oder dem normalen Lockenstab, der heiß wird. Bei der Ausstattung kann ein Bürstenaufsatz dabei sein, ein Kreppeisen oder ein Stab für Korkenzieherlocken, aber auch Lockenaufsätze in unterschiedlicher Dicke. Hier ist es somit unerlässlich sich genau zu überlegen, was Sie möchten und zu schauen, was es gibt.

Macht der Preis einen Unterschied?

Sparsam sein ist eine Tugend und manchmal sogar notwendig. Doch bei manchen Dingen kann das Sparen auch eher schlecht sein. Beim Lockenstab können Sie sogar in jeder Kaufberatung im Internet lesen, lieber etwas mehr Geld zu investieren. Viele günstige No-Name-Produkte sind von schlechter Qualität. Sie haben keinen Überhitzungsschutz und können die Haare sogar verbrennen. Investieren Sie lieber etwas mehr Geld in namhafte Markenprodukte, da diese weniger schädlich für die Haare sind.

» Mehr Informationen

Sehen Sie sich ein wenig im Internet oder in den Läden um, denn dort bekommen Sie immer wieder günstige Lockenstäbe von namhaften Marken.

Folgende Läden wären eine Anlaufstelle:

  • dm
  • Media Markt
  • Aldi
  • Müller
  • Tchibo

Tipp: Natürlich können Sie dies auch in zahlreichen anderen Läden kaufen. Meist gibt es zur Weihnachtszeit gute Angebote oder aber zum Sommer hin.

Vor- und Nachteile eines Lockenstabs

  • schnell schöne Locken
  • verschiedene Styling-Ideen machbar
  • große Auswahl
  • trocknen das Haar aus

Die richtige Haarpflege

Denken Sie ganz nebenbei auch an nötige Pflegeprodukte wie einen Hitzeschutz für die Haare, damit diese durch die Hitze keinen Schaden nehmen. Einmal pro Woche eine pflegende Haarkur spendet dem Haar wichtige Vitamine und baut es wieder auf.

» Mehr Informationen

Je häufiger Sie den Lockenstab verwenden, desto intensiver sollte auch die Pflege sein. Kaufen Sie Pflegeprodukte die zu Ihren Haaren passen, damit die Pflege auch dementsprechend wirken kann. Gönnen Sie Ihren Haaren auch immer wieder eine Lockenstabpause. Wenn möglich verzichten Sie etwa an ein oder zwei Tagen in der Woche auf Stylinggeräte, die die Haare erhitzen.

Auch der Friseurbesuch sollte nicht umgangen werden. Der Lockenstab trocknet die Haare aus und das kann zu Spliss führen. Diese gespaltenen Haarspitzen lassen das Haar strohig wirken und es sieht auch nicht mehr so schön aus. Ein regelmäßiger Haarschnitt, bei dem die kaputten Spitzen entfernt werden, sorgt dafür, dass die Haare schön bleiben und der Spliss nicht weiter voranschreitet. Je länger Sie mit dem Haarschnitt warten, umso mehr Haar müssen Sie am Ende lassen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen