Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Lockenstäbe mit Klemme – ein Beautygerät für eine Vielzahl interessanter Möglichkeiten

Lockenstäbe mit KlemmeMit einem Lockenstab mit Klemme kann man natürlich in erster Linie einfache Locken in die Haare machen. Dabei muss man bei der Anwendung unterscheiden zwischen kurzen Haaren, langen Haaren, dicken oder dünnen Haaren. Auch die Hitze die bei der Anwendung des Lockenstabes zum Einsatz kommt, muss man berücksichtigen – behandelt man die Haare zu oft mit einem Lockenstab oder dauert die Anwendung zu lange, können die Haare schnell Schaden nehmen. Es gibt entsprechende Hitzesprays, die man auftragen kann, um die Haare zu schützen. Alles in allem muss man sagen, dass ein Lockenstab mit Klemme vor allem für Frauen mit glatten Haaren die Möglichkeit bietet, eine Menge Abwechslung in ihren Look zu bringen.

Lockenstab mit Klemme Test 2018

Ergebnisse 1 - 19 von 19

sortieren nach:

Raster Liste

Soll es ein Lockenstab mit Klemme oder ohne sein?

Lockenstäbe mit KlemmeViele Frauen wünschen sich lockige Haare, die mit viel Volumen wunderbar leicht und elegant ihr Gesicht und ihre sonstige Erscheinung hervorheben und ihnen einen leichten und beschwingten Ausdruck verleihen. Da ist es kein Wunder, dass Lockenstäbe nie wirklich aus der Mode kommen. Die erste Frage, die sich stellt bevor man mit der Behandlung der Haare beginnt ist die, welcher Lockenstab es werden soll.

Möchte man einen Lockenstab mit Klemme oder ohne. Der Lockenstab mit Klemme vereinfacht die Behandlung etwas, weil er eine Möglichkeit bietet die Haare einfach und ohne großen Aufwand zu fixieren. Der Lockenstab ohne Klemme braucht etwas mehr Fingerfertigkeit in der Anwendung. Bis auf den Umstand, dass der eine Lockenstab eine zusätzliche Möglichkeit hat, die Haare in der gewünschten Position zu halten, kommen diese beiden Varianten aber in aller Regel ohne große weitere Unterschiede daher. Die Frage, ob es nun ein Lockenstab mit Klemme oder ohne sein soll, ist daher in den meisten Fällen eher eine Geschmacksfrage.

Und so gelingen die Locken mit Lockenstab mit Klemme auf jeden Fall

Als erstes muss man sich die Frage stellen: Wie funktioniert ein Lockenstab eigentlich? Ein Lockenstab ist so gestaltet, dass die Haare um den Stab herum gewickelt werden und der Stab sich dann erhitzt. Durch die Hitze werden die Haare so geformt, dass sie anschließend in der Lockigen Frisur verharren. Bevor man nun die Anwendung startet, sollte man die Haare erst einmal waschen und anschließend gründlich trocknen. Dabei dürfen die Haare nicht nur handtuchtrocken sein, denn in diesem Zustand ist noch so viel Restfeuchtigkeit auf der Haaroberfläche, dass diese bei der Hitze des Lockenstabes direkt verdampfen würde. Das wiederum würde den Haaren erheblich schaden. Man sollte die Haare vor einer Anwendung mit dem Lockenstab immer komplett trocken föhnen oder sie lange genug an de Luft trocknen lassen. Anschließend müssen die Haare gut gekämmt werden. Dann ist es sinnvoll, den Teil der Haare der erst einmal noch nicht behandelt wird, mit einer Haarklammer festzumachen, sodass die Haare nicht stören können.

Nachdem nun diese Vorbereitungen soweit abgeschlossen sind, wird es ernst. Der Lockenstab wird nun eingeschaltet und heizt sich auf. Ein Lockenstab erreicht Temperaturen um die 230 Grad Celsius – wer also bei der Anwendung nicht aufpasst, kann sich leicht Verbrennungen auf der Kopfhaut zuziehen. Will man nun Locken mit Lockenstab mit Klemme machen, beginnt man, indem man die Strähne die behandelt werden soll so nah wie möglich an der Kopfhaut zwischen der Klemme und dem kegelförmigen Lockenstab mit Klemme befestigt. Anschließend zieht man den Stab bis kurz vor die Haarspitzen hinunter und beginnt die Haare auf den Lockenstab aufzuwickeln. Abhängig davon, wie dick die Haarsträhne ist, die man nun auf den kegelförmigen Lockenstab mit Klemme aufgerollt hat, muss man den Stab eine kurze Zeit in der Position halten, damit die Haare entsprechend geformt werden können. Dabei sollte man nicht vergessen, die hohen Temperaturen des Lockenstabes zu berücksichtigen.

Übrigens: Man hat die Wahl zwischen einem zylindrischen und einem konischen Lockenstab. Ein Lockenstab konisch mit Klemme läuft im Unterschied zu dem zylindrischen Lockenstab, der über die komplette Länge des Stabes gleichmäßig dick ist, nach vorne hin spitz zu. Wer einen Lockenstab konisch mit Klemme verwendet, der erzielt bei den Locken ein natürlicheres Ergebnis, weil die Lockung dann nicht durchgehend gleich aussieht, sondern an der Spitze mit kleineren Locken aufwartet. Das gibt der gesamten Lockenfrisur ein natürlicheres Aussehen.

Hat man den Lockenstab einen Moment in der entsprechenden Position gehalten, kann man die Klemme abnehmen und die Haare vom Stab befreien. Jetzt kann es helfen, wenn man die Strähne so lange bis sie kalt ist noch für einen Moment mit der Hand in Position hält. Anschließend widmet man sich der nächsten Strähne.

Im folgenden YouTube Video wird kurz aber anschaulich gezeigt, wie man einfach mit einem Lockenstab mit Klemme Locken in die Haare bekommt:

Welche Unterschiede gibt es bei verschiedenen Lockenstabmodellen auf die man achten sollte?

Unterschiede Erklärung
zylindrisch oder konisch Wie bereits erwähnt macht sich der Unterschied im optischen Ergebnis bemerkbar. Es ist in erster Linie eine Geschmackssache. Der große Vorteil eines konischen Lockenstabes ist dabei, dass man je nachdem wo man den Stab ansetzt auch mitten in einer Strähne unterschiede in der Länge der Locken einpflegen kann. Das lockert die Frisur zusätzlich etwas auf.
Lockenstab mit Klemme oder ohne Mit einem Lockenstab mit Klemme hat man die wunderbare Möglichkeit, die Haare über die Klemme zu fixieren und dann problemlos um den Stab zu wickeln. Bei einem Lockenstab ohne Klemme braucht man schon etwas Übung, um die Haare wirklich gleichmäßig auf den Stab zu bekommen. Außerdem besteht bei einem Lockenstab ohne Klemme eher die Gefahr, dass man zu nah an die Kopfhaut kommt und sich Verbrennungen zuziehen könnte. Wer also erste Erfahrungen mit einem Lockenstab sammeln möchte, sollte bevorzugt einen solchen mit Klemme verwenden.
Wie dick soll der Lockenstab sein? Die gängigsten Maße sind hier 25 mm und 32 mm. Größere Lockenstäbe werden dabei für große und schwungvolle Locken verwendet, während man die kleineren Varianten eher verwendet, um kleine Locken zu kreieren. Bei der Entscheidung kann auf die Beschaffenheit der Haare eine Rolle spielen. Hat man kurze Haare und/oder dünne Haare, bietet sich auf jeden Fall eher ein Lockenstab mit einem Durchmesser von 25 mm an. Wer dann eher mit langen Haaren und/oder dicken Haaren daherkommt, sollte eher auf den Lockenstab mit dem Durchmesser von 32 mm zurückgreifen. Letztlich bleibt es aber auch hier eher eine Frage des Geschmacks.

Das sind die gängigsten Marken, wenn es um einen Lockenstab mit Klemme geht

Wenn man der Suche nach einem Lockenstab mit Klemme ist und den einen oder anderen Lockenstab mit Klemme Test im Internet liest, werden einem immer wieder dieselben Marken- und Firmennamen über den Weg laufen. Einfach weil sich zwischen der Masse von Herstellern, die sich am Markt tummeln, auch der eine oder andere in den letzten Jahrzehnten als echter Experte auf seinem Gebiet herauskristallisiert hat. Wenig verkehrt machen kann man bei einem Lockenstab der folgenden Hersteller:

  • Remington
  • Babyliss
  • Braun
  • Philips
  • GHD
  • Grundig
  • AEG

Damit muss es nicht immer der Lockenstab mit Klemme Testsieger sein, für den man sich entscheidet. Der beste Lockenstab mit Klemme ist kaum unter objektiven Gesichtspunkten zu bestimmen. Hier spielen viele Aspekte eine Rolle. Natürlich sollte man den einen oder anderen Testbericht gelesen haben, bevor man sich für ein Modell entscheidet. Aber welcher Lockenstab mit Klemme für Sie persönlich der Beste ist, werden Sie erst merken, wenn Sie ein paar Lockenstäbe in Händen gehalten haben. Denn Dinge wie die Handhabung und die Lage in der Hand kann man keinem Testbericht entnehmen.

Vor- und Nachteile eines Lockenstabs mit Klemme

  • die Bedienung ist einfacher als bei Lockenstäben ohne Klemme
  • die meisten Modelle sind für große und kleine Locken geeignet
  • meistens sind verschiedene Aufsätze im Lieferumfang
  • die Handhabung erfordert etwas Übung

Hierauf sollte man außerdem beim Kauf achten

Wer einen Lockenstab mit Klemme Test gelesen und sich für ein Modell entschieden hat, der sollte sich vor der ersten Anwendung mit der Lockenstab mit Clip Anleitung vertraut machen, damit er den Lockenstab auch richtig anwenden kann. Generell macht es Sinn, wenn man einen Lockenstab mit Klemme kaufen möchte erst einmal einen Preisvergleich vorzunehmen. Denn wenn man sich die Zeit für einen Lockenstab mit Klemmen Vergleich nimmt, stellt man schnell fest dass man auch Markenprodukte günstig kaufen an. Ein Blick in den Shop ist dabei immer hilfreich, wobei es auch eine Vielzahl von Discountern, Drogerieläden und Multimediafachgeschäfte gibt, die Lockenstäbe anbieten. Hier einmal eine kleine Liste von Geschäften, in denen man problemlos einen Preisvergleich vornehmen kann:

  • DM
  • Rossmann
  • Müller
  • Saturn
  • Media Markt
  • Lidl
  • Aldi

Aber auch ebay lohnt sich immer wieder als Einkaufsplattform für derartige Elektrogeräte.

Fazit: Der Lockenstab mit Klemme – eine tolle Alternative

Wer seine Frisur mit einem Lockenstab etwas auffrischen möchte, der muss dabei einige Dinge beachten. Die richtige Handhabung des Lockenstabes ist wichtig, damit die Haare nicht beschädigt werden und die Kopfhaut keine Verbrennungen davonträgt. Außerdem sollte man sich vorher über Fragen wie den Durchmesser des Lockenstabes, die Form des Stabes und ob er eine Klemme haben soll oder nicht Gedanken machen. Wenn man sich für einen Lockenstab entschieden hat und sich die Gebrauchsanleitung in Ruhe durchgelesen hat, ist die Anwendung in der Regel denkbar einfach. Und einem perfekten Ergebnis steht dann nichts mehr im Wege.

Im folgenden YouTube Video finden Sie noch einen Testbericht zu einem Lockenstab mit Klemme und eine ganze Reihe interessanter Vorschläge dafür, wie man die Frisur mit einem entsprechenden Lockenstab gestalten kann. Denn natürlich geht damit viel mehr, als nur einfache Locken.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen