Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Welleneisen – die Hilfsmittel für Wellen im Haar

Welleneisen Frisuren ändern sich von Jahr zu Jahr oder von Saison zu Saison. Immer wieder gibt es Trends, bei denen Menschen Locken haben möchten oder es gibt Trends, bei denen kurze Haare interessant sind. Aber es gibt auch immer wieder den Wunsch, schöne große Wellen in den Haaren zu haben. Dabei wird gern der Begriff der Beach Waves genannt. Solche Beach Waves können mit einem Welleneisen gemacht werden. Ein großes Welleneisen ist aber nicht immer gleich. Es gibt von Hersteller zu Hersteller unterschiedliche Aspekte. Wie ein Welleneisen große Wellen machen kann und wie das Haar Welleneisen auf beste Weise funktioniert, sehen Sie in einem separaten Welleneisen Test !

Welleneisen Test 2018

Ergebnisse 1 - 10 von 10

sortieren nach:

Raster Liste

Was ist ein Welleneisen?

Welleneisen Wenn ein Welleneisen große Wellen machen soll, sollten Sie im Vorfeld wissen, worum es sich bei einem Welleneisen eigentlich handelt. Ein Welleneisen ist ein besonderes Glätteisen und funktioniert auf eine ähnliche Art und Weise. Bei einem Glätteisen liegen zwei Heizplatten gegenüber und werden mit Druck und hoher Temperatur zusammengedrückt. Dazwischen befinden sich Haarsträhnen, die durch diesen Vorgang geglättet werden sollen. Während bei einem Glätteisen zwei ebene Platten verwendet werden, bietet das Welleisen geschwungene Platten.

Wenn ein Welleisen große Locken machen sollen, dann werden meist sehr große und breite Platten mit großen Durchmessern genutzt. Die Durchmesser beschreiben hier die Hügel, die sich auf der Heizplatte befinden. Suchen Sie beispielsweise ein Haar Welleneisen mit einer Erhöhung in der Mitte und zwei Abstufungen links und rechts davon, dann erhalten Sie ein großes Welleneisen, welches auch als Dreifach Welleneisen bezeichnet wird.

Das Welleneisen ist also in erster Linie dafür gedacht, dass Sie Wellen in Ihre Haare bekommen. Zwar können auch Locken mit Welleneisen gemacht werden, doch dürfen Wellen nicht mit Wellen vertauscht werden. Während Locken um sich selbst gewickelt werden, haben die Wellenhaare nur einen Schwung im Haar. Die Wellenleisen Locken sind aber auch möglich, wenn Sie den einen oder anderen Kniff anwenden.

Welche Welleneisen gibt es zu kaufen?

Schauen Sie sich die Angebote im Online Shop oder im Fachhandel an, dann werden Sie erkennen können, dass es eine Reihe unterschiedlicher Welleneisen gibt. Die Welleneisen sind in der Grundfunktion aber alle gleich – sie sollen Ihre Haare mit Wellen ausstatten.

Allerdings müssen Sie vorher gut überlegen, wie groß die Wellen sein sollen. Wenn Sie große Wellen wünschen, dann sollten sie sich ein großes Welleneisen kaufen. Wie wird dies aber definiert? Die Definition vom großen Welleneisen besagt, dass hier die Heizplatten sehr breit sind. Sie können ein Modell von Babyliss oder Remington bestellen und werden hier feststellen, dass das Ergebnis sehr große Wellen hervorbringt. Ein Model mit einer Plattengröße von 60mm gehört daher zu den großen Welleneisen.

In einem Welleneisen Test gibt es aber auch Haar Welleneisen, die für kleine Wellen gedacht sind. Je kleiner die Wellen werden, desto eher rutscht das Produkt in eine andere Kategorie. Wer sehr kleine Wellen sucht, kann sich beispielsweise in der Kategorie der Kreppeisen umschauen. Das Kreppeisen funktioniert auf eine ähnliche Weise, hat aber sehr kleine und feine Muster. Somit wird das Haar schon auf wenigen Millimetern gewellt, während das Welleneisen große Wellen auf 60 mm streckt und hier gerade eine oder zwei Wellen schafft.

Wenn Sie also sehr kleine Wellen suchen, dann sollten Sie sich Erfahrungen und Testberichte zu Kreppeisen durchlesen!

Wie sollten die Haare gestaltet sein?

Bei einem Kauf stellt sich immer die Frage, ob das jeweilige Gerät auch für die eigenen Haare geeignet ist. Generell ist zu unterscheiden, ob sie lange Haare, kurze Haare, dicke Haare oder dünne Haare haben. Der ideale Einsatz für Welleneisen aller Art sind dicke und lange Haare. Dicke Haare und lange Haare haben den Vorteil, dass sie sich sehr gut stylen lassen. Allerdings müssen Sie bei dicken Haaren darauf achten, dass Sie auch eine ausreichend hohe Temperatur wählen. Hier sind Temperaturen ab 200 Grad Celsius durchaus ratsam. Auch müssen Sie bei dicken Haaren darauf achten, dass die Auflagefläche möglichst hoch ausfällt. Die Platten müssen also sehr breit sein. Welches als bester Welleneisen Vertreter zählt, können Sie einem Welleneisen Test entnehmen.

Wer sehr dünne Haare hat, der sollte darauf achten, dass bei einem Welleneisen nur geringe Temperaturen genutzt werden. Hier müssen keine 200 Grad Celsius eingesetzt werden, damit die Haare in Form gebracht werden können. Das Ergebnis ist also schon bei wesentlich geringeren Temperaturen zu erreichen. Auch müssen hier nicht so breite Platten genutzt werden.

Wer kurze Haare hat, der sollte hier genau auf die Beschreibungen der Hersteller achten. Egal ob

  • Braun,
  • Valera oder
  • Grundig,

viele Hersteller bieten spezielle Geräte für kurze Haare an. Meist sind die Heizplatten dann sehr schmal. Die Wahl der Temperatur richtet sich dann an die Dicke der Haare.

Tipp! Greifen Sie zu einem Welleneisen, kann es nicht schaden, wenn Sie für den nötigen Hitzeschutz sorgen. Nehmen Sie Hitzeschutzsprays, damit die Haare nicht versehentlich verbrennen. Gerade dünne Haare sollten besonders schonend behandelt werden.

Haartypen Ideales Welleneisen
Dünne Haare Welleneisen mit geringen Temperaturen
Dicke Haare Welleneisen mit hohen Temperaturen
Kurze Haare Welleneisen mit schmalen Heizplatten
Lange Haare Welleneisen mit breiten Heizpatten

Wie können Locken gemacht werden?

Wer Welleneisen Locken machen möchte, macht dies auf eine ähnliche Weise, wie Sie es auch mit einem Glätteisen machen würden. Legen Sie die Haare in das Welleneisen ein und wickeln Sie dann die überstehenden Strähnen um das Gehäuse der Heizplatten. Halten Sie die Haare fest und schon können Sie mit nur einem geringen Aufwand Wellen und Welleneisen Locken machen. Locken mit Welleneisen zu machen ist allerdings niemals so effektiv, als wenn Sie einen richtigen Lockenstab verwenden würden! Wer also professionell Locken machen möchte, sollte sich einen Lockenstab beschaffen! Locken mit Welleneisen können aber als kurzfristige Alternative dienen, wenn Sie ein Welleneisen kaufen möchten.

Vor- und Nachteile eines Welleneisens

  • Welleneisen für große Wellen gedacht
  • große Auswahl bei Herstellern, wie Braun, Philips, Tondeo, GHD, Grundig oder Remington
  • gute Preise im direkten Preisvergleich
  • Locken mit Welleneisen nur bedingt empfehlenswert

Welche Faktoren sind letztlich beim Welleneisen interessant?

Ein Welleneisen können Sie bei verschiedenen Anbietern kaufen. Schauen Sie sich hierfür im Online Shop um, um ein Welleneisen günstig kaufen zu können. Alternativ können Sie aber auch bei DM, Rossmann, Müller, Saturn, Media Markt oder Ebay schauen, welcher Welleneisen Vertreter als bester Vertreter gilt! Erfahrungen und Testberichte helfen Ihnen dabei, wie Sie die richtigen Welleneisen Testsieger finden. Welleneisen Testsieger lassen sich über einen Welleneisen Vergleich ausfindig machen, wobei Sie bei einem Welleneisen Vergleich nicht nur auf den Preis achten sollten. Gerade die Qualität ist entscheidend. Welche Beschichtung hat das Welleneisen? Wie groß sind die Wellen? Gibt es einen Schutz gegen Verbrennungen? Wenn all diese Fragen geklärt wurden, können Sie ein Welleneisen kaufen!

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen