Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Haarbürsten – für eine schöne, glänzende Haarpracht

HaarbürstenEs gibt wohl kaum einen Haushalt, in dem sie fehlen: Haarbürsten zählen in der Regel zu den Standard-Utensilien eines jeden Badezimmers. Die praktischen Helfer werden in den verschiedensten Varianten angeboten, sodass hier sicherlich jeder eine Bürste findet, mit der die eigene Haarpracht gebändigt werden kann. Die große Auswahl an Haarbürsten trägt jedoch oftmals dazu bei, dass es nicht leicht ist, sich für ein bestimmtes Modell zu entscheiden. Abhilfe bei diesem Problem kann ein Haarbürsten Test schaffen, der die diversen Vor- und Nachteile der verschiedenen Bürsten übersichtlich aufzeigt.

Haarbürste Test 2018

Welche Haarbürsten gibt es?

HaarbürstenZusätzlich zu den diversen Arten, über die Sie gleich mehr erfahren, kann man sich oftmals noch zwischen mehreren Varianten entscheiden. So ist es etwa machbar, eine Haarbürste Holz oder eine Haarbürste ohne Griff zu erstehen. Es existieren jedoch auch Modelle mit Kunststoffgriff. Selbst zwischen den unterschiedlichsten Farben kann hier ausgewählt werden. Oder man entscheidet sich gleich für ein Haarbürsten Set. Ein Haarbürsten Set kann aus den verschiedenen Bürsten bestehen, wie etwa aus

  • einer Haarbürste Rund,
  • einer Haarbürste elektrisch,
  • einer Haarbürste mit Wildschweinborsten oder
  • auch einer Haarbürste ohne Griff.

Im Handel werden zwar die unterschiedlichsten Haarbürsten offeriert, allerdings lassen sich diese grob in folgende Arten unterteilen:

Bürsten-Art Verwendung
Allzweckbürste Grob ausgedrückt: „eine für alles“. Am besten werden Modelle mit Naturborsten ausgewählt, da diese besonders schonend für das Haar sind.
Detangler-Haarbürste Hierbei handelt es sich um eine Bürste zum Entwirren. Ein Beispiel hierfür ist der Tangle Teezer. Wenn etwa bei längeren Haaren nach dem Waschen kein Durchkommen mehr mit einer herkömmlichen Bürste ist, dann kommt dieses Modell zum Einsatz. Die Kunststoffborsten einer Detangler-Haarbürste kommen nicht nur schonender, sondern ebenfalls deutlich leichter durch das Haar.
Große Rundbürste Ideal bei längerem, glatten Haar. Ihr Form sorgt für Volumen beim Föhnen und eine herrliche Spannkraft. In einem Haarbürsten Test wird hier oftmals eine Haarbürste mit Wildschweinborsten empfohlen.
Kleine Rundbürste Die „kleine Schwester“ der großen Variante. Sie eignet sich vor allem für feines Haar und zaubert schnell wunderbares Volumen sowie mehr Stand am Ansatz.
Paddle Brush Die Bürste wird vor allem für lange Haare, die kräftig sind und glatt getragen werden, empfohlen. Sie eignet sich jedoch weniger für Styling-Zwecke als vielmehr zum Föhnen. Aufgrund ihrer breiten Fläche ist es recht schnell möglich, das Haar zu föhnen und zugleich zu glätten.
Skelettbürste Dank ihrer weit auseinander stehenden Borsten eignet sich die Skelettbürste hauptsächlich für lange Haare, lockige Haare. Hiermit entstehen herrliche, schöne Locken.

Des Weiteren hat man im Bereich der Haarbürsten beispielsweise die Wahl zwischen üblichen Modellen oder einer Haarbürste elektrisch beziehungsweise einer Haarbürste Glätteisen. Eine Haarbürste Glätteisen sorgt dafür, dass lockige Haare auf einmal wunderbar glatt werden.

Welche Firmen bieten Haarbürsten an?

Die verschiedensten Marken sowie No-Name-Unternehmen führen in ihrer Produktpalette eine große Auswahl an Haarbürsten. Zu den diversen Firmen zählen unter anderem:

  • Jäneke
  • Kent
  • Kaiercat
  • Tangle Teezer
  • Braun

Wo Haarbürsten günstig kaufen?

Haarbürsten können in den unterschiedlichsten Läden, wie etwa bei dm, Rossmann und Müller, erstanden werden. Alternativ hierzu bietet es sich aber auch an, Online nach einer Bürste Ausschau zu halten. Oftmals wird für den Bürstenkauf eine Bestellung im Internet sogar bevorzugt. Hintergründe hierfür sind gleich eine ganze Reihe an Vorteilen. So ist es im Web zum Beispiel 24 Stunden lang täglich machbar, die gewünschte Bürste zu bestellen. Selbst an Feiertagen. Ob eine Haarbürste Holz, eine Haarbürste Naturborsten oder eine Haarbürste rund ist dabei vollkommen irrelevant, denn die Auswahl im Internet ist sehr groß. Dazu kommt, dass das Haarbürsten Kaufen online ganz gemütlich in den eigenen vier Wänden erledigt werden kann und es hierfür nicht notwendig ist, das Haus zu verlassen. Nach eingegangener Bestellung wird der jeweilige Shop die ausgewählte Haarbürste so schnell wie möglich verschicken, sodass es nicht lange dauert, bis sie vom Postbote geliefert wird. Wer günstig Haarbürsten kaufen möchte, der sollte unbedingt einen Preisvergleich durchführen. Schnell und einfach ist das beispielsweise mit einem Haarbürsten Test erledigt. In einem Haarbürsten Test werden ebenfalls die Preise der diversen Modelle übersichtlich aufgelistet, sodass in der Regel auf einen Blick ersichtlich ist, welches das günstigste Angebot ist.

Tipp: Es lohnt sich aber auch immer, nach Sonderangeboten, Rabatten und ähnlichem Ausschau zu halten.

Welche ist die beste Haarbürste? 

Welche Haarbürste unter den vielen verschiedenen Modellen die beste ist, ist leider oftmals nicht auf einen Blick erkennbar. Eine sehr gute Hilfe zur Kaufentscheidung bietet jedoch ein Haarbürsten Test . In einem solchen Test werden die diversen Erfahrungen der Tester zusammengefasst. So entstehen Testberichte, die auf realen Kenntnissen beruhen. Geprüft werden die diversen Bürsten auf die unterschiedlichsten Kriterien, wie etwa Handhabung, Bürst-Ergebnis und Preis. Zudem wird in einem Haarbürsten Vergleich auch immer ein Haarbürsten Testsieger gewählt. Der Haarbürsten Testsieger ist das Modell, dass die Tester voll und ganz von sich überzeugen konnte. Dementsprechend bietet sich diese Bürste auch sehr gut zum Kauf an. Wer sich jedoch nicht für dieses Modell entscheiden möchte, der wählt am besten eine der Bürsten aus, die es auf die anderen oberen Plätze von dem Haarbürsten Vergleich geschafft haben.

Vor- und Nachteile einer Haarbürste

  • gepflegte, glänzende Haare
  • passende Bürste für jeden Haartyp
  • einfaches Handling
  • nicht jede Bürste eignet sich gleichermaßen gut zum Stylen
  • qualitativ hochwertige Bürsten sind kostenintensiver

Haarbürste reinigen: wie am besten?

Zur richtigen Pflege der Haarbürsten gehört zunächst einmal das Auskämmen der Haare, am besten sofort nach Gebrauch. Auf diese Weise können sich Ablagerungen von beispielsweise Schmutz und Stylingprodukten nicht so stark festsetzen. Hilfreich hierbei ist ein Haarbürstenreiniger. Handelt es sich um eine unempfindliche, robuste Bürste kann diese anschließend ganz einfach in einem gut verschlossenen Stoffbeutel in die Waschmaschine gegeben werden. Alternativ hierzu bietet sich das Einweichen in warmem Wasser mit einer geringen Menge Spülmittel an. Sollte die Bürste immer noch nicht sauber sein, dann kann der Bürstenkopf mit Shampoo eingeschäumt werden. Das Ganze lässt man kurz einwirken und kämmt danach alles mit einem herkömmlichen Kamm aus. Bei empfindlichen Bürsten ist jedoch Vorsicht angesagt. Holzgriffe und Naturborsten, als Beispiel, können eine solche Behandlung übel nehmen. Bei diesen Modellen ist es ratsam, die Bürste einmal in der Woche für eine kurze Zeit in warmes/heißes Wasser zu legen. Sobald sich der Schmutz löst, sollte die Bürste unter fließendem Wasser abgewaschen werden. Bei hochwertigen Bürsten liegen der Verpackung zumeist sogar Pflegehinweise bei, die unbedingt beachtet werden sollten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen