Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Locken dauerhaft loswerden

Revlon LockenstäbeLocken empfinden die meisten Menschen als etwas Schönes. Sie verleihen dem Aussehen gleichzeitig etwas wildes und unschuldiges. Andere Menschen wiederum, zumeist diejenigen, die ihr Leben schon Locken haben, finden die Haarpracht lästig und wollen die Locken am liebsten gegen glänzende, glatte Haare eintauschen. Locken zu entfernen ist aber alles andere als einfach, vor allem, wenn sie auf Dauer verschwinden sollen. Mittlerweile gibt es aber durchaus Möglichkeiten, wie Sie dauerhaft glattes Haar bekommen. Im Folgenden möchten wir daher einige dieser Varianten aufführen und genauer beschreiben.

Wie entstehen Locken?

Locken dauerhaft loswerdenZunächst einmal werden als Locken in der Regel gekräuselte Haarsträhnen bezeichnet. In Studien hat man herausgefunden, dass Locken zu ca. 85 bis 95 % vererbt werden. Somit steht also von Geburt an fest, ob man gewelltes oder glattes Haar bekommt, denn die Gene dafür sind im Erbgut festgehalten. Generell kann also kein Einfluss darauf genommen werden, ob man Locken bekommt. Vereinfacht gesagt sind Locken eine Laune der Natur. Somit ist anzunehmen, dass es Locken bereits seit jeher gibt und es schon immer Menschen gab, die glatte oder lockige Haare hatten. In Zeiten von hohem Modebewusstsein wird das aber stellenweise immer mehr zum Problem, denn gerade Haartrends wechseln immer und ständig zwischen Glatthaarfrisuren und Lockenkreationen.

» Mehr Informationen

Glätten mit chemischen Mitteln

Eine Möglichkeit, die sich in den letzten Jahren immer wieder bewährt hat, ist das Glätten von Locken mit Hilfe von chemischen Mitteln. Insbesondere in den USA gibt es einige Hersteller, die entsprechende Produkte am Markt anbieten. Die Produkte haben oft eine sehr spezifische Zusammensetzung. Somit können auch die Nebenwirkungen nicht genau eingeschätzt werden.

» Mehr Informationen

Achtung: Insbesondere bei Menschen mit Unverträglichkeiten kann es deshalb zu allergischen Reaktionen kommen, die wiederum gesundheitsschädlich sind. Nach Möglichkeit sollte auf solche Präparate verzichtet werden.

Mit Föhnen die Locken loswerden

Eine weitere Möglichkeit, wie die Locken zumindest kurzzeitig verschwinden können, ist das regelmäßige Föhnen. Je nach Ausprägung der Locken können Sie die Haare für einige Zeit damit glätten. Diese Methode ist an und für sich einfach und schnell durchzuführen und im Gegensatz zum Einsatz chemischer Mittel auch schonender für das Haar. Es kommt immer darauf an, wie stark ausgeprägt die Locken sind. Insbesondere bei leichteren und kleineren Locken ist das regelmäßige Föhnen eine gute Methode, um die Locken auf Dauer einzudämmen. Es setzt jedoch voraus, dass die Haare nicht mehr luftgetrocknet werden. Somit ist der Aufwand bei dieser Methode relativ groß, gleichzeitig greift die Hitze beim Föhnen die Haare an und kann sie trocken und stumpf wirken lassen. Hier eignet sich der Einsatz von entsprechenden Haarpflegemitteln wie Hitzeschutzspray oder Haaröl.

» Mehr Informationen

Haare kurz halten

Die wohl einfachste, schnellste und nachhaltigste Methode, um Locken einzudämmen, ist die Haare ständig kurz zu halten. Sie müssen dabei so kurz geschnitten werden, dass die Haare nicht in der Lage sind, sich zu kräuseln und somit Locken entstehen. Ein Kurzhaarschnitt ist die einfachste und effektivste Methode, um Locken dauerhaft zu entfernen. Insbesondere für Menschen, die einen Kurzhaarschnitt bevorzugen, ist das natürlich von Vorteil. In individuellen Abständen müssen dabei allerdings regelmäßig die Haare geschnitten werden, bestenfalls von einem Friseur, was sich nicht nur zeitlich, sondern auch im Geldbeutel bemerkbar macht. Sobald die Haare wieder ein wenig länger werden, kräuseln sie sich wieder.

» Mehr Informationen

Kann ein Glätteisen die Locken mindern?

Bei vielen Menschen beliebt ist, die Locken mit einem Glätteisen zu glätten. Dabei handelt es sich um die effektivste  Methode, um die Locken zu entfernen. Das Haar sieht nach dem Glätten glänzend und glatt aus. Je nach Intensität der Locken hält dieser Effekt bis zur nächsten Haarwäsche an. Leider kann die dauerhafte Nutzung eines Glätteisens bei unsachgemäßer und vor allem dauerhafter Anwendung die Haare schädigen, da die Haare einer großen Hitze ausgesetzt sind. Ein Glätteisen ist somit nicht dazu geeignet, die Locken dauerhaft zu entfernen. Wenn es jedoch um ein kurzzeitiges Ergebnis geht, ist ein Glätteisen durchaus eine gute Idee, um die Locken für eine gewisse Zeit zu entfernen. Auch hier eignet sich der Einsatz von Hitzeschutz-Pflegeprodukten und die regelmäßige Pflege durch Conditioner und Haarkuren.

» Mehr Informationen

Glätteisen nicht nur zum Glätten nutzen! Schmale Glätteisen kann man nicht nur dazu verwenden, die Haare zu glätten. Mit der richtigen Methode lassen sich durch ein Glätteisen die Haare so eindrehen, dass wundervolle Korkenzieherlocken entstehen. Wer also genug von seinen halbherzigen Wellen oder glatten Haaren hat, kann den Spieß einfach umdrehen und die Locken so zaubern, dass sie nicht mehr als störend, sondern als wunderschön empfunden werden.

Können Locken dauerhaft verschwinden?

Kaum eine Methode kann die Locken dauerhaft verschwinden lassen. Lediglich eine empfehlenswerte Methode sagt den Locken den Kampf an:

» Mehr Informationen

Haare kurz schneiden

Bei allen anderen Methoden verschwinden die Locken immer nur eine gewisse Zeit lang oder es ist für die Haare dauerhaft einfach zu schädlich, die Mittel anzuwenden. Die folgende kleine Tabelle zeigt nochmals übersichtlich auf, wieso die folgenden Methoden nicht geeignet sind.

Methode Nicht geeignet, weil
Chemische Mittel Zu gefährlich, aufgrund der Zusammensetzung und Unverträglichkeiten
Föhnen Nur bedingt geeignet, aufwendig und auf Dauer schädlich für das Haar
Glätteisen Ergebnis hält nur kurz an und die Hitze schädigt das Haar

Locken dauerhaft zu entfernen, ist also nicht immer einfach, wenn nicht sogar fast unmöglich. Deshalb ist es oft besser, die Locken nur für eine bestimmte Zeit zu glätten, wenn beispielsweise ein besonderer Anlass ansteht. Wer auf Kurzhaarfrisuren steht, der kann seine Haare auf Dauer kurz halten. Somit entstehen erst gar keine Locken.

Bildnachweise: Adobe Stock / W. Heiber Fotostudio, Amazon/ Revlon

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

[ratings]

Neuen Kommentar verfassen